Release 1.0

Wir freuen uns, den GOAT Release 1.0 zu veröffentlichen! Somit sind wir unserem Ziel, GOAT zu einem nützlichen Planungsinstrument zur Gestaltung lebenswerter Räume zu etablieren, einen Schritt nähergekommen.

Die 15-Minuten-Stadt mit GOAT planen

Die 15-Minuten-Stadt ist ein weltweites Trendkonzept, basierend auf dem Prinzip der Nachbarschaftsmobilität, welches inklusive urbane Räume mit hoher Nutzungsdichte und -vielfalt voraussetzt.

Test innovativer Ansätze zur Datenerfassung

Was verbindet GOAT mit einem Projekt für Lieferroboter? Die Nutzung derselben Infrastruktur! Wir haben eine prototypische Sensorbox eingesetzt, um die automatisierte Erhebung von Straßendaten zu erproben.

Mapping Partys – ein spaßiger Weg um gemeinsam OSM-Daten zu verbessern

Der Lehrstuhl für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung organisiert regelmäßig Mapping-Partys mit dem Ziel die Qualität von OpenStreetMap OSM aktiv zu verbessern. OSM ist das prominenteste Beispiel einer durch crowdsourcing erhobenen open-source Datenbank.

Einsatz von GOAT in der Planungspraxis

In den Städten Fürstenfeldbruck, Freising und am Lehrstuhl für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung (TUM) wurden drei Planungsworkshops organisiert. Experten aus verschiedenen Fachbereichen, u.a. Stadt- und Verkehrsplaner, Architekten und Politiker haben wertvolles Feedback gegeben und den zukünftigen Entwicklungspfad von GOAT maßgeblich geformt.

Neues Feature: OSM-Mapping-Modus

Wir lieben Open-Source und Open-Data Projekte! Diese sind seit Beginn an das Herz und die Seele von GOAT. Angetrieben durch diesen Enthusiasmus haben wir ein neues Feature in GOAT entwickelt, das Mapping Challenges anzeigt und Nutzer somit anregt, Datenlücken in OSM zu schließen.

Einbezug von Expertenmeinungen

Unser Ziel ist es bis Ende dieses Jahres die Version GOAT1.0 zu veröffentlichen! Um eine einfache Bedienbarkeit und einen hohen Nutzen zu erreichen, wird GOAT momentan von einer ExpertInnengruppe aus den Bereichen Verkehr und Stadtplanung ausgiebig getestet. Die mFund-Förderung ermöglicht uns verschiedene Workshops mit Planern aus den Kommunen Fürstenfeldbruck, Freising und München zu organisieren.

Erhebung von Mapillary Aufnahmen für Fürstenfeldbruck

Daten, Daten und noch mehr Daten! Im Rahmen unserer Arbeit im mFund Projektes haben wir GOAT auf die Gemeinde Fürstenfeldbruck übertragen. Um dies zu bewerkstelligen, haben wir nach verfügbaren Daten aus unterschiedlichen Quellen gesucht.

Zusätzliche Analysen zur Walkability

Um lebenswerte Städte zu gestalten und eine nachhaltigere Mobilität zu prägen, ist es unabdingbar sich auf fußläufig erreichbare Umgebungen zu konzentrieren. Die wahrgenommene Qualität der Infrastruktur ist allerdings stark vom Einzelnen abhängig. In Deutschland sind zum Beispiel ein Drittel der Bevölkerung temporär Mobilitätseingeschränkt und 28% der Bevölkerung ist über 60 Jahre alt. Dies führt zu individuellen Bedürfnissen, wie beispielsweise ebene Bodenoberflächen und barrierefreie Gehwege.

Logo
Logo
Logo