Nehmen Sie an dieser Umfrage teil und helfen Sie uns GOAT zu verbessern

Dynamische Erreichbarkeitsanalysen für eine nachhaltige und effektive Planung

Dynamische Erreichbarkeitsanalysen für eine nachhaltige und effektive Planung

Was ist GOAT?

Was ist GOAT?

GOAT steht für Geo Open Accessibility Tool. Als Webtool kann GOAT eingesetzt werden, um interaktiv Erreichbarkeiten und die Qualität für den Fuß- und Radverkehr aufzuzeigen. Gegenwärtig wird das Tool an der Professur für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung - TUM entwickelt. Es kommen regelmäßig Neuerungen und Verbesserungen hinzu. Verschiedene Version von GOAT können hier getestet werden.

Warum GOAT?

Warum GOAT?

Es gibt ein wachsendes Bewusstsein dafür, dass aktive Mobilität eine entscheidende Rolle in städtischen Verkehrssystemen spielt. Bislang gibt es jedoch nur wenige Planungsinstrumente, die sich auf den Fuß- und Radverkehr konzentrieren. GOAT als Erreichbarkeitstool soll daher die Erreichbarkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad modellieren und als geeignetes Instrument einer einfacheren, besseren und offeneren Verkehrs- und Stadtplanung dienen.

Welche sind die wesentlichen Funktionen?

Welche sind die wesentlichen Funktionen?

Der Fokus von GOAT besteht darin, dynamische Erreichbarkeitsanalysen auf Straßen-, Quartiers- und Stadtteilebene zu erstellen. Mit GOAT können Sie verschiedene Erreichbarkeitsindikatoren wie Isochronen und Heatmaps verwenden. Das Besondere an GOAT ist, dass Sie Ihre eigenen Szenarien entwickeln können (z.B. Bau einer Radfahrerbrücke oder einer neuen Wohnsiedlung) und Änderungen in der Erreichbarkeit aufzeigen können. Hier können Sie GOAT in Aktion sehen.

Neue Blogeinträge

Using GOAT in planning practice

The three planning workshops were conducted in the municipalities of Fürstenfeldbruck and Freising and at the Chair of Urban Structure and Transport Planning (TUM). Experts from different backgrounds such as city planners, transport planners, architects, and politicians participated in these workshops and contributed to the further development of GOAT.

New feature: OSM Mapping Mode

We love OPEN SOURCE! It is the heart and soul of GOAT since since its start. Driven by this enthusiasm, we have created a new feature in GOAT that provides mapping challenges, encouraging users to participate in the OSM project and fill the data gaps.

Gaining experiences from practitioners

By end of this year we aim to launch version GOAT1.0! To achieve a high usability and usefulness, GOAT is currently extensively tested by a group of experts in the fields of transport and urban planning. The funding provided by mFund is allowing to organize different workshops with planners from the municipalities Fürstenfeldbruck, Freising and Munich.


Logo
Logo
Logo